Domreiter Leistungszentrum

//Domreiter Leistungszentrum
Domreiter Leistungszentrum 2019-07-26T07:51:26+00:00

Der FC Eintracht Bamberg 2010 ist aus einer Fusion der beiden Bamberger Vereine TSV Eintracht Bamberg und 1.FC Bamberg 01 entstanden. In diesen beiden Vereinen wurde über lange Jahre erfolgreich Nachwuchsarbeit im Bereich Jugendfußball geleistet. 

Spieler wie Frank Nitsche, Markus Feulner, Martin Meichelbeck, Torsten Oehrl, Lukas Görtler, Florian Pickel, und nicht zuletzt Stefan Kießling sollten den Fans über den regionalen Bereich bestens bekannt sein. Nicht zuletzt wurde Anna Hausdorff, zweifache U17 Europameisterin mit der deutschen Junioren-Nationalmannschaft , beim FC Eintracht Bamberg 2010 ausgebildet.

Die genannten Spieler sind aber nur ein kleiner Ausschnitt unserer erfolgreichen Arbeit. Seit der Saison 2013/14 wechselten mehr als 30 talentierte Jugendfußballer in die Bundesliga-Leistungszentren der SpVgg Greuther Fürth und/oder dem 1. FC Nürnberg.

 In der Senioren-Mannschaft des FC Eintracht Bamberg 2010 spielten in den letzten Jahren ungefähr 20 Spieler, die den Sprung aus dem eigenen Jugend- in den Herrenbereich schafften. Diese Spieler sorgten mit dafür, dass der Durchmarsch von der Bezirksliga bis in die Bayernliga im Jahr 2019 geschafft wurde.

 Grundlage für diese seit Jahrzehnten kontinuierlich erfolgreiche Nachwuchsarbeit waren kompetente, engagierte und motivierte Verantwortliche auf und neben den Plätzen.

Vorübergehende Auszeichnung war das offizielle Aushängeschild durch das BFV-NLZ.  Der offizielle Auftrag, Jugendliche nach den Vorgaben und Kriterien des Bayerischen Fußballverbandes bzw. des Deutschen Fußballbundes weiter zu entwickeln und den Bundesliga-Leistungszentren zuzuführen. Leider ging die Entscheidung im Jahr 2019 in der Neubewerbung für dieses BFV-NLZ nicht mehr an uns.

Diese Entscheidung bedeutet für uns jedoch nicht, unseren bisher seit vielen Jahren äußerst erfolgreichen und konsequent/kontinuierlichen Weg aufzugeben. Im Gegenteil: Wir stehen mit dem Domreiter-Leistungszentrum zukünftig weiterhin für leistungsorientierte Nachwuchsarbeit im Bereich Jugendfußball.

Mission und Vision

  • Ausbildung junger, talentierter Spieler im sportlichen Bereich durch qualitative Förderung.

  • Vermittlung von Werten wie sportliche Fairness, Respekt, Achtung des Gegenübers und Anerkennung der Regeln.

  • Der FC Eintracht Bamberg 2010 gehört zu den Topadressen in der Region im Nachwuchsbereich. Ziel ist es, mit allen Teams höher-, oder mindestens gleichklassig zu den in der Region ansässigen Vereinen zu spielen.

  • Kontinuität, Qualität und Werthaltigkeit in der Ausbildung sollen zu einem festen Markenzeichen des Domreiter LZ werden. Zur Identifikation und Kommunikation nach Außen festigen wir dies mit unserem Logo.

Spielauffassung

  • Wir wollen den Ball

  • Wir gestalten das Spiel jederzeit aktiv

  •  Wir finden unter Zeit-, Raum- und Gegnerdruck die beste Lösung

  •  Wir sind in der Lage, verschiedene Spielsysteme zu spielen

  • Wir suchen und gewinnen jedes persönliche Duell

  • Wir antizipieren, statt zu spekulieren

  • Wir coachen uns gegenseitig

Ausbildungskonzeption

Hier werden folgende Kriterien pro Jahrgangsstufen definiert:

  • Entwicklungsstand des Jugendlichen

  • Lernziele

  • Trainingsprinzipien

  • Trainingsumfang

  • Technikschulung

  • Taktikschulung

  • Trainingsanteile