Neues Trainerteam im Jahrgang 2005 zur neuen Saison

///Neues Trainerteam im Jahrgang 2005 zur neuen Saison
Neues Trainerteam im Jahrgang 2005 zur neuen Saison 2019-04-05T23:26:46+00:00

Project Description

Larsen Schubert und Dominik Dötzer werden in der kommenden Saison das Trainerduo für den Jahrgang 2005 in der Bayernliga Nord bilden. Der 46-jährige Schubert, der vor allem im Forchheimer Spielkreis aktiv war und bekannt ist, freut sich auf die bevorstehende Saison in der Bayernliga Nord: „Es gibt einige Nachbarschaftsderbys. Hier wird schon richtig gut Fußball gespielt und da möchten wir mit unseren Jungs und Mädels einen Teil dazu beitragen“, beschreibt der gebürtige Forchheimer die Zielsetzung für die anstehende Spielrunde. Schubert weiter: „Ich hatte bereits im Winter die Gelegenheit, die Jungs und Mädels bei einigen Hallenturnieren und jetzt auch Testspielen zu beobachten und habe da schon den Eindruck gewonnen, dass sie eine spielstarke und motivierte Truppe sind, die Christian Wachter (Foto) bislang sehr gut vorangebracht hat. Diesen eingeschlagenen Weg möchte ich natürlich fortführen.“ So finden sich bereits jetzt schon Testspiele gegen den Nachwuchs des TSV 1860 München, des FC Ingolstadt und der SG Dynamo Dresden im Vorbereitungsplan.

Unterstützt wird der aktuelle Trainer des ASV Herrnsdorf/Schlüsselau in seiner täglichen Arbeit von Dominik Dötzer, der aktuell noch als Spieler in den Diensten der DJK Eggolsheim steht und dort bereits erste Erfahrungen im Trainerbereich sammeln durfte. Er sieht in seinem Pendant Larsen Schubert „einen erfahrenen Trainer, von dem ich noch einiges lernen kann“. Doch auch abseits des Platzes ist der junge Mittelfranke nicht untätig und absolviert zurzeit seine Ausbildung zur Trainer B-Lizenz an der Sportschule in Oberhaching. „Ich habe in meiner ersten Ausbildungswoche schon Vieles gelernt. Es wird auf einem hohen Niveau gelehrt und Wissen vermittelt“, so der zukünftige Übungsleiter. Dabei freut er sich darauf, im Training mit seiner neuen Mannschaft „die Theorie mit der Praxis verbinden zu können“.

Dass beide Fußballbegeisterten die Aufgabe beim FC Eintracht Bamberg 2010 angehen, freut vor allem Bernd Römer, den sportlichen Leiter für den Bereich der U12- bis U15-Junioren: „Mit Larsen haben wir einen erfahrenen Fußballfachmann und mit Dominik einen jungen, ambitionierten Trainer gewinnen können. Das ist aus unserer Sicht die perfekte Mischung für die kommende Saison.“ „Der FC Eintracht Bamberg war schon zu meiner Jugendzeit das Aushängeschild im Landkreis Bamberg und ist es auch weiterhin“, so Dötzer. Daher musste auch Larsen Schubert nicht lange überlegen, um „bei einem Verein mit so einer guten Struktur und klaren Philosophie“ das Traineramt zu bekleiden.

5. April 2019