Projekt Beschreibung

“Wir sichern Ihnen unsere breite gesellschaftliche Unterstützung und die seit unserem Neuanfang 2016 betriebene Nachhaltigkeit bei der Förderung von leistungsorientierten Fußballern zu.“

Post aus der Vereinszentrale des FC Eintracht Bamberg gab es für Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke (Foto: Stadt Bamberg, Internetseite). Dem wiedergewählten Stadtoberhaupt gratulierte der Verein zu seinem Erfolg. Wörtlich schrieb Vorstandsvorsitzender Jörg Schmalfuß in der Glückwunschadresse: „Zur Wiederwahl als Oberbürgermeister möchte ich Ihnen im Namen des FC Eintracht Bamberg ganz herzlich gratulieren. Für die nächste Amtszeit wünschen wir Ihnen viel Erfolg. Wir sichern Ihnen unsere breite gesellschaftliche Unterstützung und die seit unserem Neuanfang 2016 betriebene Nachhaltigkeit bei der Förderung von leistungsorientierten Fußballern zu.“
Andreas Starke (SPD) konnte sich in der Stichwahl um den Chefsessel im Rathaus am 29. März gegen Jonas Glüsenkamp (Grünes Bamberg) durchsetzen. Damit geht der Jurist am 1. Mai in seine dritte Amtszeit, diese geht bis April 2026. Das Ergebnis der Stichwahl kann auf der Internetseite der Stadt Bamberg aufgerufen werden.
1. April 2020