Projekt Beschreibung

Fußball U19-Juniorenmannschaft Vize-Hallenkreismeister

Die U19-Juniorenmannschaft des FC Eintracht Bamberg 2010 hat bei der am vergangenen Sonntag (10. Januar) in der Windeck-Halle Burgebrach ausgetragenen Kreismeisterschaft den zweiten Platz belegt. Im Finale unterlag der FCE-Nachwuchs dem Stadtrivalen DJK Don Bosco Bamberg mit 3:5 nach Sechsmeterschießen.

Die Gruppenphase schloss der FCE Nachwuchs ohne Gegentor ab. Im ersten Spiel setzten sich die jungen FC Eintracht Fußballer gegen den TSV Neudrossenfeld mit 2:0 durch, die Tore erzielten Yilmaz und Schmittschmitt. Im zweiten Gruppenspiel siegten die Bamberger gegen die JFG Maintal-Friesenbachtal durch Tore von Nögel und Yilmaz mit 2:0. Das gleiche Ergebnis stand auch nach dem dritten Gruppenspiel auf der Anzeigetafel, die JFG Deichselbach wurde mit 2:0 besiegt – die Tore erzielten Yilmaz und Schmittschmitt. Im Halbfinale traf der FC Eintracht auf den SV Memmelsdorf, der mit 2:0 geschlagen wurde. Als Torschützen trugen sich erneut Nögel und Yilmaz in den Statistikbogen ein. Im Endspiel wartete die DJK Don Bosco Bamberg, und die Fußballer aus dem Stadtteil Wildensorg gingen mit 1:0 in Führung. “Unsere Jungs steckten nicht auf und erspielten sich gute Möglichkeiten. Den letztlich verdienten Ausgleich erzielte Schmauser”, gab es ein Lob von Christian Musik, Jugendkoordinator des FC Eintracht. Weitere Tore fielen nicht mehr, so dass im Sechsmeterschießen die Entscheidung fallen musste. Dort behielt die DJK Don Bosco Bamberg die Oberhand, am Ende stand es 5:3 für Don Bosco, dem FC Eintracht blieb der zweite Platz.

Weiter geht es für die A-Jugend des FC Eintracht Bamberg am kommenden Sonntag mit der Teilnahme an der Hallenbezirksmeisterschaft in Kirchenlaibach/Speichersdorf, für diese hat sich der FCE durch die Finalteilnahme in Burgebrach qualifiziert.

Im Punktspielbetrieb spielt die U19 Mannschaft in der Landesliga Nord. Mit 20 Punkten und Tabellenplatz drei beträgt der Rückstand zu Tabellenführer FC Schweinfurt 05 sieben Punkte. In die Rückrunde startet die A-Jugend, entgegen der Meldung vom Donnerstag, bereits am 28. Februar. Gegner in einem Nachholspiel ist die SpVgg Bayreuth.

Die U19 Juniorenmannschaft – sie spielt wie Juniorenmannschaften des FC Eintracht Bamberg unter dem Motto “Fußball Cool Erleben”. Die Anfangsbuchstaben dieser Wörter beinhalten das Vereinskürzel FCE. “Damit wollen wir einen Wiedererkennungwert erzeugen. Das Motto soll zudem den Stellenwert, den die Jugendförderung bei uns genießt, herausstellen”, erlätutert Vorstandsvorsitzender Mathias Zeck. In die Jugendarbeit investiert der FC Eintracht Bamberg jährlich etwa 100.000 Euro.

Eingestellt am 12.01.16