FC Eintracht Bamberg 2010 e.V. | MEINE STADT. MEIN VEREIN.

FCE und DJK Don Bosco Bamberg gemeinsam zur SpVgg Greuther Fürth

/, Jugendabteilung/FCE und DJK Don Bosco Bamberg gemeinsam zur SpVgg Greuther Fürth
FCE und DJK Don Bosco Bamberg gemeinsam zur SpVgg Greuther Fürth 2018-03-25T14:36:22+02:00

Project Description

FCE und DJK Don Bosco Bamberg gemeinsam zur SpVgg Greuther Fürth

Das „Stadtderby“ der U15-Fußball Bayernliga zwischen dem FC Eintracht Bamberg und der DJK Don Bosco Bamberg am vergangenen Samstag (17. März, der FCE gewann mit 3:2) bot alles, was ein Fußballerherz höher schlagen lässt: Packende Zweikämpfe, hochkarätige Strafraumszenen, leidenschaftliche Fans am Spielfeldrand und ein fast schon professionelles Rahmenprogramm. Sehr zu Freude der Vereinsverantwortlichen ging es trotz der vorhandenen sportlichen Rivalität außerhalb des Platzes sportlich fair zu. Dies nimmt das Audi Zentrum Bamberg der Motor-Nützel Gruppe zum Anlass, beide Mannschaften sozusagen „in die Verlängerung“ zu entsenden. Beide Mannschaften werden von der Motor-Nützel-Gruppe zu einem Heimspiel des Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth eingeladen. „Soziales Engagement in der Region ist für uns ein wichtiges Anliegen“, begründet Stefan Rommel, Verkaufsleiter des Audi Zentrums Bamberg, die Einladung an die Fußballer. „Sport hat für uns die Funktion, Menschen zu begeistern und Leistung zu belohnen. Und wenn es dann noch gelingt, über den Sport einen respektvollen und kameradschaftlichen Umgang zu fördern, dann sind das Werte, die wir absolut unterstützen“, so Rommel abschließend.

Als das Audi Zentrum Bamberg dann im Rahmen eines Sponsoring Abkommens Tickets für ein Heimspiel der SpVgg Greuther Fürth zur Verfügung gestellt bekommen hatte, war die Idee schnell gereift und fand sowohl beim FC Eintracht Bamberg als auch bei der DJK Don Bosco Bamberg große Resonanz. FCE Trainer Stefan Grasser: „Wir schätzen uns als Mannschaften gegenseitig. Und bei allen Emotionen am letzten Samstag: Nach dem Spiel sind diese vorbei. Jetzt freue ich mich, mit Hubert und seiner Truppe nach Fürth zu fahren“.

Für den Trip in die Wissenschaftsstadt hat sich Motor Nützel schon Gedanken gemacht: „Wir bewegen Menschen!“ so Steffen Rommel. „Das ist unser Leitsatz im Haus. Daher ist natürlich auch Ehrensache, dass wir die beiden Mannschaften auf unsere Kosten im Bus nach Fürth und zurück fahren werden.“ Aber damit nicht genug. Neben den beiden U15 Mannschaften des FCE und der DJK lädt Motor Nützel auch noch die U15 Juniorinnen der SG SV Gundelsheim / FC Eintracht Bamberg nach Fürth ein. „Als völliger Außenseiter haben sich die Spielerinnen bis zu den Deutschen Meisterschaften gespielt. Hier kann man einmal mehr sehen, was Teamgeist ausmachen kann. Auch diese starke sportliche Leistung wollen wir belohnen und haben auch die Spielerinnen der SG Gundelsheim / Bamberg nach Fürth eingeladen“, so Rommel abschließend. Wann die jungen Fußballerinnen und Fußballer in den Ronhof fahren werden, steht indes noch nicht fest.

Aktuell belegt der FC Eintracht Bamberg den dritten Tabellenplatz. Das nächste Spiel bestreitet die Mannschaft am Samstag, den 7. April, zu Hause im Sportpark Eintracht gegen die SpVgg Bayreuth.

Abteilung Kommunikation

Foto: FCE
Fotounterzeile: FCE Vorstandsvorsitzender Jörg Schmalfuß (links) nahm die Einladung von Stefan Rommel (rechts) gerne an – in der Mitte Moderator Wolfgang Reichmann, der die Geschenkübergabe am Rande des Derbys moderierte.