Project Description

Niederlage zum Start: FCE unterliegt beim Tabellenführer

Im ersten Spiel der Restrückrunde in der Fußball Landesliga Nordwest hat der FC Eintracht Bamberg am Samstagnachmittag (4. März) bei Tabellenführer FC Schweinfurt 05 II mit 0:4 (0:2) verloren. Damit bleibt der FCE mit 15 Punkten Tabellenschlusslicht, bei zwei Punkten Rückstand zum ersten Relegationsplatz.

Der Spielverlauf:
Der FC Eintracht Bamberg hat vor 110 Zuschauern die guten Eindrücke, die die Mannschaft unter der Leitung von Trainer Georg Lunz in der Vorbereitung hinterlassen hatte, beim Tabllenführer nicht bestätigt. Bereits zur Halbzeit lag der FC Eintracht mit 0:2 im Rückstand. Nach dem Seitenwechsel musste zudem – nach einem rüden einsteigen eines Schweinfurters – Gabriel Jessen mit einem Schienbeinbruch verletzt ausgewechselt werden. Da Trainer Georg Lunz in der Halbzeit bereits dreimal gewechselt hatte, musste der FCE die letzten gut dreißig Minuten zudem noch in Unterzahl spielen. Die Mannschaft hatte dann in der zweiten Halbzeit zwar versucht, noch die Wende zu schaffen, gelungen ist das jedoch nicht, obwohl der FCE dann besser Fußball gespielt hatte. Im Gegenteil: das dritte Tor fiel nach einem persönlichen Fehler nach einer angedeuteten Verletzung, das vierte Tor war dann nicht mehr entscheidend. So siegten die Schweinfurter, die in der Aufrechnung der Torchancen auch mehr Möglichkeiten besaßen, am Ende mit 4:0.

Das sagt Trainer Georg Lunz:
„Ich bin sehr ernüchternd und enttäuscht, mit welch einem Auftritt sich die Mannschaft präsentiert hat. In den gut fünf Wochen der Vorbereitung habe ich eine andere Mannschaft gesehen. Eine Mannschaft, die schneller, giftiger und geiler war auf Fußball spielen, als das am Samstg der Fall war. Dazu kommt die Verletzung von Gabriel Jessen. All das stimmt mich traurig. Aber wir werden nach vorne blicken und das Spiel aufarbeiten.“

Die Tore:
1:0 Schmitt (13. Minute), 2:0 Schmitt (24.), 3:0 Illig (51.), 4:0 Hillenbrand (63.).

Das nächsten zwei Spiele:
Am Samstag, den 11. März, ist der FC Eintracht Bamberg erneut auswärts gefordert. Die Mannschaft ist dann beim FC Coburg zu Gast. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr. Dannach präsentiert sich der FCE wieder in Bamberg. Am Samstag, den 18. März, ist die SpVgg Jahn Forchheim zu Gast. Der Anstoß erfolgt um 15:00 Uhr.

Die restlichen Heimspiele: SV Memmelsdorf, (1. April, 15:00 Uhr), TSV Abtswind (15. April, 15:00 Uhr), TSV Unterpleichfeld (29. April, 15:00 Uhr), FC Fuchsstadt (13. Mai, 16:00 Uhr). Karten für die Heimspiele gibt es an der Tageskasse.