Project Description

FCE startet Projekt Spielerpatenschaft

Ambitionierter Amateurfußball und Finanzen – ein Spagat, der für Vereine zunehmend schwieriger wird – der FC Eintracht Bamberg 2010 weiß dies aus eigener Erfahrung nur zu gut. Ohne die Hilfe externer Förderer ist dies oft nicht mehr abzubilden. Umso mehr freut sich der FC Eintracht Bamberg 2010, dass nun mit dem Bamberger Geschäftsmann Hansjörg Luther ein langjähriges Mitglied des Vereins eine „Spielerpatenschaft“ unterstützt. Die Idee: Interessierte Unterstützer erhalten einen Spieler zugeordnet, für den sie eine „Patenschaft“ übernehmen. Der Förderbeitrag kommt der Gesamtstruktur zu Gute.

„Mit meinem Engagement möchte ich dazu beitragen, dass der FCE die Liga hält und zurückfindet zu alter Stärke. Darüber hinaus unterstütze ich ja schon seit Jahren die gesamte Fußballabteilung, bin dem Verein seit fast 60 Jahren treu und kann nun, durch die Spielerpatenschaft zu Patrick Titzmann, einen noch direkteren Bezug zum Landesligateam herstellen.“, sagte Hansjörg Luther von der LUTHER Industrievertrieb e.K. Zustande kam der Bezug eher zufällig, als der Bamberger Geschäftsmann dem Verein im Winter seine grundsätzliche Unterstützung für Verstärkungen des Landesligateams zusagte. Nach den ersten Trainings- und Testspieleindrücken in der Rückrundenvorbereitung hat das Vereins-Urgestein den jungen Torjäger dann einfach ins Herz geschlossen, woraus die Spielerpatenschaft entstand. „Eine Win-Win-Win-Situation für Spieler, Verein und Pate. Wir wollen somit die Identität fördern und unsere Unterstützer zu einem Teil des Ganzen machen“, erklärt Sascha Dorsch, Vorstandsmitglied für den Bereich Sponsoring. Hansjörg Luther setzte nun den Startschuss und sicherte sich die Patenschaft zu Patrick Titzmann, der am Samstag vor einer Woche den starken Auftritt des FCE mit vier Toren beim 4:2 Sieg in Coburg vergoldete.

Die FCE-Spielerpatenschaft:
Der Pate begleitet und fördert die Domreiter-Kicker in ihrer Entwicklung. Über die Einbindung des Spielers in verschiedene unternehmensspezifische Kommunikationsmaßnahmen wie z.B. Werbespots, Anzeigen, Imagebroschüren etc. erhalten die Paten für Ihr Unternehmen einen besonderen Mehrwert. Die Spielerpatenschaft wird zudem über die offiziellen Kommunikationsmedien des FC Eintracht Bamberg 2010 in der Öffentlichkeit wahrgenommen. Wer einen Akteur – oder seinen Lieblingsspieler – mit Herz und Hand unterstützen möchte und somit einen Teil einer Erfolgsgeschichte werden will, wendet sich bitte an Sascha Dorsch: Kontakt: s.dorsch@fc-eintracht-2010.de.

Sein nächstes Spiel in der Landesliga bestreitet der FC Eintracht Bamberg 2010 am kommenden Sonntag, 26. März, beim ASV Rimpar. Im heimischen Sportpark Eintracht zeigt sich der FCE wieder am Samstag, den 1. April. Gast und Gegner ist der SV Memmelsdorf.

Eingestellt am 22.03.2017